SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Bagdadbahn & Co. – Dampf unter Stern und Halbmond Anfang der 1980er Jahre

Der Licht­bild­vor­trag ordnet den zu dieser Zeit noch er­staun­lich viel­fäl­ti­gen Dampf­be­trieb der Tür­ki­schen Staats­bahn in die Ei­sen­bahn­ge­schich­te des Os­ma­ni­schen Reiches und der Tür­ki­schen Republik ein. Er be­leuch­tet auch die in­ter­na­tio­na­le Herkunft der ein­ge­setz­ten Maschinen, von denen besonders viele aus Deutsch­land stammten oder kon­struk­tiv deutschen Ursprungs waren.

Als Zugabe zu diesen Aufnahmen plan­mä­ßi­gen Dampf­be­triebs gibt es noch einige Im­pres­sio­nen, die 2007 in Syrien und Jordanien an­läss­lich dampf­be­spann­ter Son­der­zü­ge auf der Hed­jaz­bahn ent­stan­den.

Lage
Zeit

18.00 Uhr
Preis

3,00 €
Öffnungszeiten Museum

Dienstag bis Sonntag 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Eintritt Museum

Erwachsene 9,00 €
Kinder bis 5 Jahre frei
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubi's und Dresden-Pass-Inhaber) 4,00 €
Inhaber der Dresden-Card 8,00 €
Familienkarte (2 Erw. und 1-4 Kinder bis 16 Jahre) 15,00 €
Jahreskarte Erwachsene 30,00 €
Jahreskarte Ermäßigt 14,00 €
Weitere Informationen zum Verkehrsmuseum Dresden

zurück

 

more informations:

Verkehrsmuseum Dresden

Contact:

Verkehrsmuseum Dresden gGmbH
Augustusstraße 1
01067 Dresden

Tel.: 0351 86440
Fax: 0351 8644110


E-Mail