SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Tag der offenen Tür

Advent im historischen Güterboden am Bahnhof Radebeul Ost

Zu besichtigen sind die neu gebaute Fahrzeughalle und der denkmalgerecht restaurierte historische Güterboden mit der schmalspurigen Fahrzeugsammlung des Verkehrsmuseums Dresden und der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen.

Besondere Gäste sind die Wagen des I K-Zuges, die seit 2016 mit der legendären Dampflokomotive I K Nr. 54 in Sachsen im Betriebseinsatz zu erleben waren. Über den Winter werden sie hier in Radebeul ihre Unterkunft haben.

Die I K Nr. 54 selbst fehlt leider, da sie sich nach dem schweren Unfall am 9. September 2022 derzeit im Dampflokwerk in Meiningen befindet.

Weitere interessante Programmpunkte des Adventssonntages am 4. Dezember werden sein:

  • Filmvorführung: „Der I K-Zug – einer der schönsten Züge der Welt“
  • Führungen durch die Fahrzeugunterstellung, u. a. zum „FÜRSTENZUG der sächsischen Schmalspurlokomotiven“,
  • Vorstellung des neuen Wagenprojekts „Ein zweites Leben mit 90?! – Die Rekonstruktion des K 480“
  • Der Claus-Köpcke-Preisträger 2021 stellt sich vor: der Behelfspersonenwagen 1701 K der IG Verkehrsgeschichte Wilsdruff e. V. (11.30 bis 13.30 Uhr)
  • Präsentation und Verkauf des neuen Buches „Tradition pflegen. Werte Bewahren. Die Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen“
Lage
Zeit

Sonntag 4. Dezember 2022 - 11 bis 15 Uhr

Eintritt

Eintritt frei

Weitere Informationen zur Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen

zurück

 

Contact:

Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen
Am Alten Güterboden 4
01445 Radebeul


E-Mail